Presse-Echo

Vor knapp 50 Jahren wurde eine Lawine losgetreten, die in der heutigen Zeit in der Wirtschaft und Gesellschaft immer mehr an Tempo zulegt – die Rede ist von der Digitalisierung. Was Anfang der 90er Jahre mit der Verbreitung des Internets begann, schreibt aktuell mit dem noch schnelleren, mobilen Internet und dem 5G-Netz ein neues Kapitel. Die Digitalisierung hat die Medienlandschaft dramatisch verändert und wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit, meint Marcelo Karius, Jungunternehmer aus Stuttgart, der als Branding-Experte und Social Media-Spezialist das Potenzial der Digitalisierung auch in Zukunft zur vollen Entfaltung bringen möchte. Sein Credo lautet: „Zu den digitalen Gewinnern werden in jedem Fall diejenigen zählen, die den Wandel nicht als Problem, sondern als Chance zur Veränderung und Verbesserung ansehen. Wer die Spielregeln bestens kennt, wird auch weiterhin von den immer wieder neuen Technologien der Digitalisierung profitieren und Kundenwünsche durch innovative Lösungen erfüllen.

Stillstand ist bekanntlich Rückschritt. Die Trendsetter von heute werden die Gewinner von morgen sein.“ Und er führt weiter aus: „Wer heute gegen den Strom schwimmt, schwimmt morgen auf der Erfolgswelle.“ 

Insbesondere in den aktuellen Krisenzeiten zeigt sich deutlich dass die Digitalisierung auf unterschiedliche Art und Weise Mehrwert für die Welt bieten kann. Home Office oder Videokonferenzen statt Geschäftsreisen machen vieles leichter. Die digitale Entwicklung wird sicherlich auch in den nächsten Jahren Impulsgeber und Erfolgskatalysator für Unternehmen aller Branchen bleiben.

Marcelo Karius und Marc Wintrup sind die Macher von  Bigwave Marketing. Im Onlinebereich helfen sie Unternehmen, die Chancen der Digitalisierung für sich zu nutzen.

Es spricht für sich: Hochkarätige Unternehmen reißen sich um den smarten Influencer und Branding-Experten, er entscheidet sich aber im noch zarten Alter von 20 Jahren gegen lukrative Angebote und Führungspositionen in renommierten Firmen und startet lieber als Jungunternehmer durch. Mittlerweile hat er sich ein vielmaschiges Spezialisten-Netzwerk aufgebaut und mit Marc Wintrup einen kongenialen Geschäftspartner gefunden. Als Tandem helfen sie Firmen die gesteckten Ziele schnellstmöglich zu erreichen und außergewöhnliche Werte für sich und ihre Kunden zu schaffen.

Der Erfolg gibt Marcelo Karius recht. Seine Zwischenbilanz kann sich sehen lassen. Vom kleinen Friseursalon um die Ecke bis hin zu Big Playern aus den verschiedensten Branchen sichern sich Unternehmen die Dienste des sympathischen Branding-Experten, der bereits schon in der Schulzeit gegen den Strom schwamm.

Im Gymnasium kam er mit dem Druck nicht klar und fühlte sich auf der Waldorfschule besser aufgehoben. Als es dann Richtung Abitur ging, entschied er sich für ein berufsorientiertes Gymnasium mit Schwerpunktthema Psychologie und nach erfolgreichem Abschluss war ihm sofort klar, dass eine klassische Ausbildung mit anschließendem Angestelltenverhältnis für ihn nicht in Frage kommt. Im Anschluss verdient er sich als Tennistrainer bei 36° im Schatten sein erstes Geld und in ihm reift die Erkenntnis, dass Zeit gegen Geld einzutauschen für ihn langfristig keinen Sinn macht. Der leidenschaftliche Weltenbummler testet sich auf verschiedenen beruflichen Spielwiesen aus und findet im Herbst 2019 in Argentinien zu seiner Bestimmung und stellt die Weichen endgültig auf Selbstständigkeit.

10 Tipps für mehr Sichtbarkeit in Social Media

  1. Kenne deine Zielgruppe
    Bestimmte Zielgruppen lassen sich hervorragend über Themen- und Nischen-Netzwerke und vor allem Communities erreichen.
  2. Content muss Mehrwert bieten
    Inhalte sollten im Social Web nicht nur informieren, sondern begeistern. Nur wichtige Inhalte werden gelesen, gelikt und geteilt.
  3. Visuelle Inhalte 
    Bilder sprechen für sich. Beiträge mit visuellen Inhalten werden viel häufiger gelikt, geteilt oder kommentiert.
  4. Nutze Social Media Ikons und starke Call-to-Actions (CTA)
    Platziere Ikons und Buttons an sichtbaren Stellen auf Deiner Website, um mehr Follower, mehr Likes und mehr Shares zu generieren.
  5. Teile anderen Content
    Teile Beiträge anderer Autoren, die für Deine Community interessant sein könnten.
  6. Vernetze dich mit “Influencern”
    Knüpfe wichtige Kontakte! Informiere den Autor, indem Du @autor erwähnst, wenn Du einen Beitrag teilst und kommentierst.
  7. Schärfe dein Profil durch Interaktion 
    Interagiere mit den Beiträgen der wichtigsten Influencer und schärfe so in der Community der Influencer Dein Profil.
  8. Das richtige Timing  
    Die Nutzer-Statistiken zeigen, dass sich das Engagement der Nutzer zu bestimmten Zeiten immens steigern lässt.
  9. Storytelling
    Konzentriere dich dabei auf deine individuelle Geschichte und baue Emotionen ein.
  10. Personal Branding
    Der Mensch als Individuum und Sprachrohr der Marke weckt verstärkt die Aufmerksamkeit des Publikums.